Zahlungsversprechen an Ordre

Ein Zahlungsversprechen an Ordre, das den Ausdruck „Wechsel“ nicht enthält, im übrigen aber den Erfordernissen des Eigenwechsels entspricht und ausdrücklich an Ordre lautet, wird wie ein Eigenwechsel behandelt mit der wesentlichen Einschränkung, daß es nicht der Wechselbetreibung unterliegt. Das Zahlungsversprechen an Ordre ist in der praktischen Anwendung kaum bekannt.