Umlagen

Umlagen sind Mittel zur Deckung des Finanzbedarfs von Zweckverbänden und Selbstverwaltungs-Körperschaften.

Im Finanzausgleich sind dies die von unten nach oben fliessenden Finanzmittel gegenüber den Zuweisungen. Es gibt aber auch Umlagen bei den Genossenschaften, so zum Beispiel die Verteilung von Nachschussbeträgen auf einzelne Genossenschaftsmitglieder, sofern deren Anteile am Geschäft überschritten wurden. Bei Individualversicherungen gibt selten auch Umlagen zur Erhebung der Prämien.