Optimumprinzip

Das Optimumprinzip beschreibt eine Handlungsalternative des ökonomischen Prinzipes, welches wie folgt beschrieben werden kann:

Wenn weder der zu erreichende Output (Ergebnis) noch der verfügbare Input (Mitteleinsatz) genau vorgegeben sind, wird nach dem Optimumprinzip vorgegangen: Es findet eine Abwägung zwischen Kosten und Nutzen statt.

Weitere Informationen zum ökonomischen Prinzip gibt es hier.


Ähnliche Artikel