Multi Channeling (Multikanal)

Unter dem Begriff Multi Channeling versteht man im Allgemeinen einerseits die mehrgleisige Distribution, andererseits den parallelen Einsatz von mehreren Absatzkanälen durch ein Wirtschaftsunternehmen. Eine weitere Möglichkeit zur formalen Definition ist der Begriff „hybrides Verkaufssystem“. Die Haupteigenschaft des Multi Channelings ist die Eigenschaft, dass die Wahl des bevorzugten Distributionskanals durch den Kunden selbst erfolgt.

Die wesentlichen Problemstellungen der Multi-Channel-Distribution bestehen in der Auswahl, der Gestaltung, der Steuerung, der Abgrenzung sowie in der Koordination der verschiedenen Absatzkanäle (vgl. Schögel, 1997, S. 22f.).

Die Zielsetzungen der Multi Channel-Distribution sind in erster Linie:
• die Erreichung eines höheren Distributionsgrades bzw. einer stärkeren Marktabdeckung
• eine Verstärkung der Neukundengewinnung durch kundengerechte Ausgestaltung der Absatzkanäle. (Ein Beispiel: Durch unterschiedliche Absatzkanäle wird den individuellen Bedürfnissen der Kunden Rechnung getragen.)
• die Durchführung von Kostensenkungspotenzialen und Anstieg der Wirtschaftlichkeit der Distribution
• die Reduktion bzw. der Ausgleich von Risiko durch Formulierung eines Absatzkanal-Portfolios
• die Durchführung von Synergiepotenzialen