Minimumprinzip

Das Minimumprinzip beschreibt eine Handlungsalternative des ökonomischen Prinzipes, welches wie folgt beschrieben werden kann:

Ein vorgegebener Output (Ergebnis) soll mit einem möglichst kleinen Input (Mitteleinsatz) hergestellt werden.

Weitere Informationen zum ökonomischen Prinzip gibt es hier.


Ähnliche Artikel