Liquiditätsgrad

Der Liquiditätsgrad ist eine Prozentzahl, die zum Ausdruck bringt, in welchem Masse die kurzfristigen Verbindlichkeiten durch liquide Mittel und leicht realisierbare Aktiven gedeckt sind:

Liquiditätsgrad = (Barmittel + leicht realisierbare Aktiven) x 100

kurzfristige Verbindlichkeiten