hot-seat-Technik

Die „hot-seat-Technik“ oder auch „heisser Stuhl“ genannt, ist eine Übungsform iim Rahmen der Gestalttherapie. Bei dieser Übung bearbeitet ein Gruppenmitglied etwas auf dem heissen Stuhl. Die anderen Teilnehmer geben demjenigen auf dem Stuhl Rückmeldungen (Feedback), so dass dieser dadurch neue Sicht- oder Verhaltensweisen erhält und diese überprüft.