Haftung Komplementär und Kommanditär gegenüber den Gesellschaftsgläubigern

Wie haften Komplementär und Kommanditär den Gesellschaftsgläubigern?

Die Bestimmungen über die Haftung des Kollektivgesellschafters gelten unverändert auch für den Komplementär. Der Kommanditär haftet mit der im Handelsregister eingetragenen Kommanditsumme. Auch der Kommanditär haftet für die bei seinem Eintritt bereits bestehenden Verbindlichkeiten und bleibt bei seinem Austritt für die dann bestehenden Schulden der Gesellschaft noch während fünf Jahren haftbar.


Ähnliche Artikel