Debitorenlaufzeit

Die Debitorenlaufzeit gibt Auskunft über die Geschwindigkeit der Kundenzahlungen. Konkret wird damit die Zeit zwischen Rechnungsstellung und Zahlungseingang betrachtet. Die Zahlungsmoral der Debitoren und somit die Zahlungslaufzeit der Kunden, haben einen direkten Einfluss auf die Liquidität der Unternehmung, denn je höher die Verweildauer von Debitoren im Unternehmen sind, desto langsamer ist der Zahlungseingang, und damit die Liquidität.