Courtage

Unter dem Begriff der Courtage versteht man im Bereich des Börsenwesens eine Gebühr, die ein Börsenmakler für seine Vermittlung von diversen Börsengeschäften erhebt. Die Höhe wird einheitlich bestimmt und ist sowohl vom Verkäufer wie auch vom Käufer zu begleichen. Meistens liegt die Höhe in Prozent bzw. Promille im Bereich des Kurswerts. Die Höhe des Kurswertes wird je nach Art des Geschäfts gestaffelt. Die Rechnung dann eine Bank an den Kunden.

Der Begriff kann auch im Bereich des Versicherungswesens angewendet werden. Hierbei stellt ein Versicherungsmakler für die Betreuung eines Kunden die Courtage aus. Die Höhe wird in der Courtagevereinbarung festgelegt.


Ähnliche Artikel