Cash Ratio

Die Cash Ratio entspricht der Liquidität ersten Grades. Sie gibt das Verhältnis der liquiden Mittel in Bezug zu den kurzfristigen Verbindlichkeiten eines Unternehmens an. Damit lässt sich eine Analyse tätigen, inwieweit ein Unternehmen seine aktuellen kurzfristigen Zahlungsverpflichtungen allein durch die liquiden Mittel erfüllen kann. Die Debitorenansprüche werden dabei nicht berücksichtigt.