Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Das BIP (Bruttoinlandsprodukt) ist das Mass für die wirtschaftliche Leistung einer Volkswirtschaft. Es misst die Wertschöpfung, also den Wert, der im Inland hergestellten Dienstleistungen und Waren. Die Ausnahmen bildet, wenn diese nicht als Vorleistungen für die Produktion anderer Dienstleistungen und Waren verwendet werden. Das BIP wird zu laufenden Preisen und zu Vorjahrespreisen errechnet. Zur Berechnung der Vorjahrespreise, wird die reale Wirtschaftsentwicklung zeitlich und frei von Preiseinflüssen dargestellt.


Für die Berechnung des Bruttoinlandsprodukt existieren 3 Ansätze:


Ähnliche Artikel