Abnehmende Skalenerträge

Abnehmende Skalenerträge (engl. decreasing returns to scale) bedeuten, dass der Ertrag nur unterproportional wächst. Der Begriff Skalenertrag – eine andere Bezeichnung dafür ist Grössenersparnis – kommt aus dem Gebiet der Produktionstheorie. Eng verknüpft mit dem Skalenertrag ist der Skaleneffekt. Skalenerträge geben die Rate an, mit der sich die Produktion bei Erhöhung des Inputs verändert.


Ähnliche Artikel